Webseiten-Werkzeuge


Selfie

Hinter mir liegt eine Woche, die ich mit Fieber durchgeseucht habe. Keine Ahnung, was das für ein Käfer war - er hat nur warm gemacht, aber keine weiteren Schäden wie Halsweh, Schnuddernase oder Gliedreschmerzen verursacht. Die letzte Käferattacke liegt nicht weit zurück, entsprechend nimmt mich das Ganze doch ziemlich mit und ich hänge wie eine tote Fliege herum. Nichtsdestotrotz nutze ich diesen wohl letzten Sommertag im 2019 - meine Wetterapp meint es käme ein Mordsgewitter - um eine spontane Fotoidee umzusetzen.

Das Pärkchen am Bürkliplatz ist pumpenvoll, ich muss lange warten, bis ein geeigneter Platz frei wird. Und auch dann kann ich nicht ganz das realisieren, was mir vorschwebt, ich bin umrundet von Turis und Einheimischen, die sich wie in ihrem eigenen Wohnzimmer benehmen. Sie machen Lärm, laufen kreuz und quer, setzen sich hin ohne zu fragen und nehmen keinerlei Notiz von den Menschen um sich herum. Ein spannender Kontrast zum Erlebnis vor einem Jahr, wo ich spürbar wahrgenommen und mehrfach angesprochen wurde.

Auch wenn meine Anforderungen an mein Modell nicht ganz so heftig sind, braucht es einige Versuche, bis ich mit dem Resultat zufrieden bin. Der meiste Ausschuss entsteht durch Leute, die mein Bild Fotobomben - vielleicht wäre Winter doch eher geeignet, um etwas Ruhe beim Fotografieren zu haben? :-)

Der Abend - ich bin nach der Fotosession völlig platt - verbringe ich mit Postprocessing. Ich bin experimentierfreudig, gucke einige Videos zu Lightzone und bastle an dem Bild, das ich aus dem heutigen Tag mitnehmen möchte. Der RAW Entwickler basiert auf dcraw, welches zwar mittlerweile wieder online ist, aber irgendwie nicht mehr maintaint wird und es fehlen ihm viele Features, die ich in RawTherapee kennen- und schätzengelernt habe. Aber als „zweite Stufe“ könnte ich mir das Programm durchaus vorstellen, die Denkweise in Zonen statt Kurven macht irgendwie Sinn und die partielle Anwendung von Filtern ist genau das, was in RawTherapee bewusst weggelassen wurde. Wenn ich wieder fit bin (Famous last words? :-) ) muss ich ein paar Bilder machen, um in die Tiefen des Programmes einzutauchen.

Comments


Die Bilder von dir sind der Hammer. Die Umsetzung am Schluss mit Sepiafarben sieht super aus. Gratuliere.

1 |
Lukas Blatter
| 21.08.2019 15:52 | reply

PS: Das Kommentar-Subscription E-Mail kommt ohne Inhalt. Damit kann man die Subscription auch nicht bestätigen.

2 |
Lukas Blatter
| 21.08.2019 15:53 | reply

Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.



  ____    __ __   ___    ____  ____ 
 / __ \  / //_/  / _ |  / __/ / __ \
/ /_/ / / ,<    / __ | / _/  / /_/ /
\____/ /_/|_|  /_/ |_|/_/    \___\_\

Seiten-Werkzeuge