Webseiten-Werkzeuge


Züri Fäscht 2016

Alle drei Jahre findet das Züri Fäscht statt, das letzte mal fotografierte ich das Feuerwerk und musste anschliessend mit Kamera, Glas und Stativ den Kerenzerbeg hochlaufen - eines der Erlebnisse, die mich zu meinem Zweitwohnsitz in Zürich brachten. Nach dem Flop anfangs Jahr wollte ich es gleich noch einmal versuchen, das Wetter passte prima.

Zürich hat mit den Traditionen gebrochen und nicht zwei, sondern gleich drei Feuerwerke eingefädelt. Erst das typische, mit Popmusik untermalte am Freitagabend, es trägt den Namen The Bright Side of the World:

Am Samstagabend für alle Kinder und Kleingebliebenen eines mit dem Namen Märchen und Fantasien:

Ich war nach dem Freitag doch etwas enttäuscht über Disney Musik und die eher mageren Bilder, so sprintete ich rasch in den nächsten Burgerladen, verfolgte zwischen einer Horde Italiener und Deutschen den Penaltythriller am WM Viertelfinal, sprintete zurück um pünktlich um halb zwei wieder an meinem Platz zu stehen und den Straight Pyro Rock zu geniessen:

Schon etwas gruselig, so ganz alleine mitten in der Nacht Bilder zu machen, spätestens bei Sebastian kullerten mir jedoch ein paar Tränen runter.

Tja, jetzt liegen ganz viele Bilder auf der Platte, daneben der Mitschnitt vom Soundtrack. Mal sehen, ob ich damit an einem scheusslichen Tag etwas anstellen kann :-)

Comments


Nach zweieinhalb Jahren fand ich den scheusslichen Tag (eher eine gute Woche) und habe ich mich mit der Videoproduktion auseinandergesetzt.

1 | | 12.01.2019 13:20 | reply

Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.



   ___      __  ____    ___    ___ 
  / _ \ __ / / / __ \  / _ |  / _ \
 / ___// // / / /_/ / / __ | / // /
/_/    \___/  \___\_\/_/ |_|/____/

Seiten-Werkzeuge