Webseiten-Werkzeuge


Vintage

Ende September schloss ich ein Jahr "Bild vom Tag" ab. Ich zermarterte mir lange den Kopf, wie ich weiterfahren soll - das „ob“, war keine Frage. Mir tut es einfach zu gut, jeden Tag eine Vollbremsung einzulegen und mir 5-15 Minuten Zeit für meine Leidenschaft zu nehmen. In einer schlaflosen Nacht kam die Idee, vom Super Takumar 3.5 35mm aus etwa Mitte der 60er zu einem Superzoom aus Mitte der 90er zu wechseln. Ich wurde kurz darauf in Lugano fündig: Eines der Tamron 28-200 von 1992, die wir damals im Schaufenster der Interdiscount Filiale im Shop Ville bestaunten, ist jetzt auf den kleinen Pfupf geschnallt. Mein Rucksack ist noch immer 1/2kg unter vor-Corona-Niveau, ich hoffe in einem Jahr wieder meine gewohnte Kondition zu finden :-?

Die frühen 90er waren eine spezielle Zeit. Die EU hatte sich formiert und wir träumten von Wohlstand für alle, der Ostblock war kollabiert und wir träumten vom Weltfrieden, Windows trat seinen Siegeszug an und wir träumten von einfachen Computern. Mir kommen neon Farben und der Geruch von Body Shop Badeperlen in den Sinn, wenn ich an diese Zeit denke. Wie alles Andere hatten auch die Superzooms ihre Fehler - sie waren ungemein praktisch, kombinierten sie doch zwei bis drei Linsen in einer, doch gab es auch massive Abstriche. Genau diese Abstriche möchte ich erkunden und gucken, was ich aus den Vorzügen machen kann.

Comments


Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.



  ____  ______   _  __     __   __ __
 / __ \/_  __/  | |/_/ __ / /  / //_/
/ /_/ / / /    _>  <  / // /  / ,<   
\____/ /_/    /_/|_|  \___/  /_/|_|

Seiten-Werkzeuge