Webseiten-Werkzeuge


Setup

Ein neuer Job, ein neues Notebook - Pack Dein bevorzugtes Linux drauf lautet der Auftrag. Das ist aktuell Fedora. Ich bin dank sommerlichem Wetter früh auf und beginne schon morgens um acht, es könnte ja sein, dass ich am Nachmittag noch etwas in die Sonne liegen kann. Irrtum, das Ding fickt mich.

Anything that can go wrong will go wrong. - Edward Murphy
Linux desktop was killed by Apple. - Miguel de Icaza
Computer sind Rudeltiere. - Venty

Lenovo und Red Hat haben unterschiedliche Vorstellungen davon, wie uEFI funktionieren soll: Fedora 28 bootet nicht. Der entsprechende Bug ist schon eine Version alt - der uEFI Shim interagiert mit dem BIOS auf eine Art, die das Lenovo BIOS nicht mag.

Also BIOS flashen. Freundlicherweise ist gibt es das Flashkit als ISO und in einer USB Variante in einem Windows EXE. Ich nehme letzteres, da ich kein CD Brenner mehr besitze, aber ein Windows in einer VM auf meinem Mac habe. Das geht natürlich in die Hose, Lenovo hat ein zu altes Flashutility in das Kit gepackt. Zum Glück habe ich auch Linux in einer VM, das passende Tool extrahiert die Bootfloppy, die ich mit dd auf den Stick packen kann.

Aber auch damit bootet Fedora 28 nicht. Ich bin kurz vor dem Verzweifeln, mag kein eigenes Installer ISO bauen. Daher lade ein Fedora 26 herunter, es bootet einwandfrei, sogar mit Secureboot. Sofort den entsprechenden Eintrag in die /etc/dnf/dnf.conf:

exclude=shim-x64

Danach Upgrade nach Fedora 27 und 28 (nein, meine Fibre hat noch kein schnelles Internet, da muss ich jetzt durch), der uEFI Shim von Fedora 26 bleibt dabei brav bestehen. Kurz vor elf abends habe ich eine aktuelle Installation, meine wichtigsten Einstellungen gemacht und falle todmüde ins Bett.

Comments


Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.



  ____    ___    ___    ___    _  __
 / __ \  / _ \  / _ \  / _ |  | |/_/
/ /_/ / / , _/ / // / / __ | _>  <  
\____/ /_/|_| /____/ /_/ |_|/_/|_|

Seiten-Werkzeuge