Webseiten-Werkzeuge


Testfilm

Geil, sie tut! Das Fräulein vom Stundenlabor guckte mich erst etwas schräg an, als ich einen Blick auf den frischentwickelten Film warf.

Als ich mich zu einer Vollformat Digiknipse entschied war mir gleichzeitig klar, dass ich ein zweites Gehäuse mit Film für die Linsen suchen wollte. Ich wurde in einem Occasionsfenster in Zürich schnell fündig. Ein rundes Jahr quälte ich mich mit dem Gedanken, endlich einen Testfilm zu machen und zu gucken, ob sie auch in Ordnung ist - am Sonntag konnte ich mich endlich durchringen. Kleine Premiere, das erste Mal in meinem Leben, dass ich mit einer professionellen Kleinbildkamera unterwegs bin. EOS1, 4.0/24-105L, XP2 Super.

Das Gefühl einer 25 Jahre alten Kamera mit Film ist definitiv ein Anderes: Einerseits immer die Kosten im Hinterkopf, andererseits auch das Wissen, dass die Bilder gut sein sollten - ich bin nicht der Erste, der sie in den Händen halten wird und die übelsten Ausreisser spurlos verschwinden lassen kann :-)

Ich bin restlos begeistert. Die Scans, naja, ist nicht mein Stil. Eine Spur zu viel Kontrast, ich mag mattes Papier in der Gradation „Spezial“. Die Negative einfach Hammer - kein Lichteinfall, Verschluss OK, Belichtungsmesser auch, Filmtransport präzise. Die Bilder werden ganz anders als mit Flatrate Digiknipse, nicht nur die Technik, auch das (kostenbewusste?) Gucken und Fotografieren zeigt seine Spuren.

Kleines Deja-Vu am Rande: Nach meinem letzen Film kam mein Vater ins Spital, dieses Mal meine Mutter. In den nächsten Tagen wird sich viel ändern in meinem Leben, ich hoffe dennoch für das eine oder andere Bild Zeit zu finden…

Comments


Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.



   ____   __ __  _____   __    ____
  / __/  / //_/ / ___/  / /   / __/
 / _/   / ,<   / /__   / /__ / _/  
/_/    /_/|_|  \___/  /____//___/

Seiten-Werkzeuge