Webseiten-Werkzeuge


Galerie 2.0

Vor einem knappen Jahr ging meine Galerie mit einer kleinen Feier online. Ich setzte auf ZenPhoto, weils es die einzige Software war, die meinen Ansprüchen als Benutzer und Admin einer Galerie zu decken vermochte.

Leider ist das Konzept von ZenPhoto so gut wie der Code dahinter mies. Ein Securityupdate machte die Benutzerverwaltung kaputt und erlaubte es mir nicht mehr, Alben für eine geschlossene Benutzergruppe zu erstellen. Die dynamischen Alben, die Bilder mit bestimmten EXIF oder IPTC Tags auswählt, war genauso defekt. Manchmal poppten einfach die falschen Bilder auf. Lange habe ich mich mit dem Code auseinandergesetzt und versucht, die Bugs zu flicken. Ist schliesslich OpenSource und die Entwickler hätten sicherlich Freude an einem guten Patch. Leider erfolglos - vielleicht waren einfach meine Programming Skills zu schwach, vielleicht einfach der Code zu komplex.

Als vor einem guten Monat ein Spammer noch einen Weg fand, das Captcha zu überwinden und mich mit Kommentarspam zuschüttete, war der Leidensdruck genug gross, die Software zu wechseln. Ein Wechsel auf eine der vielen Web2.0 Galerien ist für mich kein Thema. Ich bin einfach zu altmodisch, um meine Bilder einer anonymen Cloud anzuvertrauen, aus der es vielleicht einmal gewittern wird ;-)

Gallery2 und 3 fielen sofort durch. Ich finde die damit erstellten Alben einfach nur scheusslich - zu viele Infos, zu wenig Bilder, zu viel Klicken um mehr als eine Hand voll Bilder angucken zu können. Die dynamischen Alben sind noch immer auf der Todo Liste.

Ich habe mir auch völlig andere Ansätze angesehen, so zum Beispiel Resource Space. Eine tolle Software, die sich aber nur sehr begrenzt zum Präsentieren von vielen Bildern eignet.

So bin ich bei DokuWiki gelandet. Einmal mehr, ich habe dieses Paket schon bei einigen anderen Webseiten mit Erfolg eingesetzt. Es brauchte selbstverständlich einen Importer, der die Bilder abfüllt und nette Webseiten erstellt - das ist natürlich bedeutend einfacher, wenn Wiki-Syntax statt HTML geschrieben werden muss. Es ist ein Hack aus 603 Zeilen Perl, 1688 Zeilen PHP und 5 Zeilen Shell geworden.

Das Design ist noch in den Kinderschuhen. Ich merke, dass ich weder einen guten Programmierer noch ein begnadeter Webdesigner bin. Aber es sieht einigermassen aus, die Bilder haben einen Rahmen, mit dem ich erst einmal leben kann.

So wünsche ich Dir einmal viel Vergnügen. Du findest hier knapp 4000 Bilder, abgelegt in der Galerie, schön getaggt und nach Orten sortiert. Klicke auf die Bilder, um sie gross zu sehen, klicke auf den Bildnamen, um an die EXIF und IPTC Infos zu kommen. Klicke bei den Panoramas in die linke obere Ecke für den Panoviewer. Und vergiss nicht, vielleicht da und dort einen Kommentar abzulegen ;-)

Comments


Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.



   ____   __   ____  ____    _  __
  / __/  / /  /_  / / __ \  | |/_/
 / _/   / /__  / /_/ /_/ / _>  <  
/___/  /____/ /___/\____/ /_/|_|

Seiten-Werkzeuge