Webseiten-Werkzeuge


Cimitero

Darf man auf einem Friedhof Bilder machen? Ich weiss es nicht… Lugano hat einen alten Friedhof, gleich neben dem Stadion. Per Zufall entdeckte ich ihn kürzlich, als ich etwas ziellos durch die Strassen schlenderte. Mir ist kein anderer Ort begegnet, an dem derart viel Kunst auf so kleiner Fläche steht. Familiengräber aus der Zeit zwischen Belle Epoque und heute, mittendrinn eine Kapelle, die schon fast den Namen Dom tragen könnte.

Diese Bronzegruppe stach mir bei meinem ersten Besuch in die Augen. Es nieselte, der Friedhofsgärtner werkelte ganz in der Nähe. Heute schien die Sonne, ich war ich alleine, traute mich die Kamera hervorzunehmen. Er liegt sichtlich im Sterben, gestützt von einer Krankenschwester. Der Engel dahinter mit einer liebevollen Geste. Bereit, die Seele auf ihrer letzten Reise zu begleiten.

Vielleicht wird auch bei mir irgendwann ein Engel kommen?

Leise verabschiedete ich mich von den Menschen, die hier die letzte Ruhestätte gefunden haben. Entschuldigte mich dafür, ihren Platz fotografiert zu haben und glaubte zu spüren, sie hätten mich verstanden. Das nächste Mal lasse ich die Kamera aber wieder im Rucksack, auch wenn die Lebenden vielleicht ihr Einverständnis geben würden.

Comments


Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.



   _  __   ____   _  __   _  __   ___ 
  | |/_/  / __/  / |/ /  | |/_/  / _ \
 _>  <   / _/   /    /  _>  <   / , _/
/_/|_|  /___/  /_/|_/  /_/|_|  /_/|_|

Seiten-Werkzeuge