Webseiten-Werkzeuge


Lutetia

„Die spinnen, die Lutetier“ würde Obelix wohl sagen. Es beginnt mit einer Steckdose im Zug, die keinen Strom liefert. Statt sie zu flicken gibt es einen Kleber, der über den Missstand informiert. Ist wie „Hupen statt Bremsen“. .oO ( Ob ich einem Zug trauen kann, der 320 fährt, wenn sie nicht einmal den Strom am Sitz im Griff haben? )

Paris regnerisch. Das Louvre streiche ich gleich, als ich die Schlange sehe. Die Stadtrundfahrt fällt auch „ins Wasser“. Immerhin gefällt mir die Pariser Mode mit „Mann im Rock“ :-)

Für die Pont Neuf und die sie fotografierenden Turis reicht die Regenpause. Ich beziehe früh meine Unterkunft und werde von Wegwerfbettwäsche überrascht.

In la Défense bessert sich meine Stimmung: Hässlich, aber eindrücklich! Der Weg führt weiter über die Champs-Élysées, die im Grunde genommen wohl die teuerste Schlaglochpiste der Welt ist. Bei den Tuileries ist mein Spaziergang zu Ende, ich komme pünktlich zum Schliessen an.

Comments


Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.



   _  __   ____   __  ___   __ __  __  __
  | |/_/  / __/  /  |/  /  / // / / / / /
 _>  <   / _/   / /|_/ /  / _  / / /_/ / 
/_/|_|  /___/  /_/  /_/  /_//_/  \____/

Seiten-Werkzeuge