Webseiten-Werkzeuge


Sichten

Trenne die Darstellung vom Inhalt war die Devise um die Jahrtausendwende - Frameworks wie Zope oder WML, Content Management Systeme und Techniken wie CSS sollten uns dabei helfen. Dummerweise purzelten immer wieder neue Ideen herein, die Browser brachten tonnenweise Bugs Features, unsere mobilen Telefone und deren Internetverbindung haben in den vergangenen 15 Jahren mehrere tausend mal mehr Leistung bekommen. Heutzutage machen es sich die Webentwickler einfach, betrachten die Welt als eine Scheibe und offerieren den Benutzern ausschliesslilch eine auf Tablets designte Webseite.

Entsprechend freut es mich, aus purem Blödsinn eben genau diesen Wunsch über die letzten Jahre in dieser Galerie realisiert zu haben. Meine Basis ist DokuWiki, für die mobile Ansichten und den richtig Old School Gopher Auftritt werkelt ein grottenhässliches Perlscript im Hintergrund. Was ich schreibe kommt für jedes Gerät in passendem Auftritt, WURFL sorgt dafür, dass die Geräte eine passende Sicht bekommen:

Desktop Version, klassisches DokuWiki. Hier kann ich auch meine Bildchen hochladen und die Texte eintippen.
Mobile Version für aktuelle Telefone und Tabletts. Ich habe auf JQuery Mobile und PhotoSwipe gesetzt - beides mittlerweile praktisch tote Projekte.
Compact HTML Version. Ist dasjenige für japanische Handies (i-mode) und richtig kaputte Browser aus der Jahrtausendwende. Bilder von Himmel in 8 Bit GIF sind ein echt grottiges Erlebnis ;-)
WML Version für WAP fähige Browser. Hast Du noch ein altes Nokia? :-)
Gopher - meine Galerie in 7-Bit-ASCII. Zugegebenerweise nur noch Spielerei 8-)

War es gut, das zu tun? Definitiv! Ich hatte viel Spass, die Beschäftigung mit etwas, was ich am Schluss angucken kann, war jeweils eine gute Entspannung in Zeiten mit grossem Druck.

Würde ich es noch einmal tun? Definitiv nicht. Die Struktur meiner Besucher rechtfertigt in keiner Weise einen solchen Aufwand. Wer heute surft hat in 99% der Fällen einen HTML5 fähigen Browser und ein mobile fähiges DokuWiki Template dürfte alle mehr oder minder glücklich machen.

Aktuell ist überall etwas Baustelle und ich weiss nicht, ob meine Galerie im nächsten Frühling noch ein Zuhause hat. Weiterführen? Neubauen? Beerdigen? Bin gerade recht unschlüssig…

Comments




   ____   ___   __  __     __   ___ 
  / __/  / _ \ / / / / __ / /  / _ \
 / _/   / ___// /_/ / / // /  / , _/
/___/  /_/    \____/  \___/  /_/|_|

Seiten-Werkzeuge