Webseiten-Werkzeuge


Keinachten

24. Dezember, 18:00, Zürcher Hauptbahnhof. Weihnachten 2015 sind vorbei, die Ueberresten werden eingepackt.

Die naive Vorstellung von fröhlichen Weihnachten legte ich schon in meiner Lehre ab, als ich am Samstag, 24. Dezember 1988 im Laden stand. Der Kunde, der noch unbedingt eine Kamera für seinen Neffen wollte und auf „2000.- Franken, bitte einpacken“ insistierte, sehe ich noch heute vor mir. Viel später feierte ich dann und wann Weihnachten für mich, ohne dabei die Traditionen zu beachten.

Auch dieses Jahr war für mich die Vorweihnachtszeit Stress am Laufmeter, das grosse Loch in der Galerie seit Anfangs November war keine kreative Pause. Mach noch rasch…, oder Du musst noch… und Kannst Du noch schnell… waren beständige Begleiter in diesen Wochen. Und nicht nur mir geht es so - wenn ich um mich herum gucke, so sind bloss Vorschulkinder und Renter in der Lage, diesen Tagen etwas positives abzugewinnen.

Ganz bewusst mit den Traditionen zu brechen und für einmal wirklich keine Weihnachten zu feiern, nirgends eine Show Time abzuliefern und so zu tun als ob. Dieses Jahr ist es mir gelungen und es hat sich definitiv gut angefühlt!

Comments




 ______     __   __  ___   _  __  ____
/_  __/ __ / /  /  |/  /  / |/ / /_  /
 / /   / // /  / /|_/ /  /    /   / /_
/_/    \___/  /_/  /_/  /_/|_/   /___/

Seiten-Werkzeuge