Webseiten-Werkzeuge


Photokina

Die Messe ruft und ich folge ihr. Wie üblich Nachtzug, Frühstück und Dusche am Bahnhof, Teilnahme am Nikon Fotoshooting vor dem Eingang. Für einmal eine Checkliste mit den Linsen, die ich mir ansehen möchte. Ich bin schnell durch und kann den zweiten Tag mit dem Einfangen von Impressionen verbringen.

Diesjähriges Buzzword ist 4K (zum Glück ist Filmen kein Thema für mich), der Hype sind Action Cams zum Anschnallen, Hochwerfen oder Fliegenlassen (dabei wird mir schon beim betrachten solcher Bilder und Videos schlecht). Die Anzahl leichtbekleideter Mädchen hat abgenommen und sie werden entsprechend intensiver umringt, die Blondine bei Samsung zwinkert mir zu, als ich ihre Verehrer ablichte. Polaroid hat meine Idee, Digiknipse und Drucker zu kombinieren, tatsächlich umgesetzt und präsentiert einen Android basierenden Prototypen, Hasselblad hat nach der letztjährigen Beerdigung „ihres“ Systems ein neues Digiback dafür, die neue Lytro endlich eine funktionierende Firmware, Canon zeigt mit viel Tamtam die 7D Mark II ohne die gerüchteweise angedachten Foveon-artigen Sensor und den Hybridsucher. Ilford lebt, produziert jetzt in Deutschland, die Kodak Leute wissen nichts (oder wollen nichts wissen) von einer Einstellung der Filmproduktion. 3D zum Aufstellen wird beliebt, eine Postprocessingfirma bruzzelt Bilder in Glasklötze, fürs Selbermachen von Plastikteilen gibt es Haufenweise 3D Printer.

Blogger und Youtuber sind von der Messeleitung heiss umworben, trotzdem ist es wohl besser, ihnen diesen Artikel nicht zu zeigen ;-) Weiter sind die Regeln für den Direktverkauf sichtlich lockerer geworden, ich bekam meinen lange gesuchten Tragriemen mit Stahlseil inklusive Messerabatt gleich mit. Ein prima Souvenir und eine wunderbare Beruhigung meiner Nerven in den düsteren Vierteln dieser Stadt 8-)

Comments




  ____   _   __   ___   ____     __
 / __ \ | | / /  / _ \ /_  / __ / /
/ /_/ / | |/ /  / // /  / /_/ // / 
\____/  |___/  /____/  /___/\___/

Seiten-Werkzeuge